Zeit Auf Wiedersehen zu sagen

unter Allgemein, Gemeindebrief, Jugendarbeit, Reformationskirche, Versöhnungskirche am 20. April 2016

Fast  fünf Jahre durfte ich als Jugendleiterin in der Gemeinde mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und viele wertvolle Erfahrungen und schöne Erlebnisse sammeln. Nun beginnt für meinen Mann und mich ein neuer Lebensabschnitt. Wir bekommen im Juli unser erstes Kind, einen Jungen.

Wir freuen uns sehr und sind dankbar, dass wir dann unser Baby in den Armen halten dürfen.

Für mich heißt es somit eine Pause in meiner Arbeit einzulegen.

Diese Pause beginnt, bedingt durch den Urlaubsanspruch und Mutterschutz, ab dem 13. Mai  2016. Danach gehe ich in die Elternzeit.

Ich gehe, wie es so schön heißt, mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Zum einen habe ich in der Gemeinde gerne gearbeitet und viele nette Menschen kennen gelernt, zum anderen freue ich mich mit meinem Mann zusammen sehr auf unseren Nachwuchs und die damit verbundenen neuen Aufgaben und Herausforderungen.

Ich werde viele lachende Kinder und Jugendliche, tolle Kolleginnen und Kollegen, engagierte herzensgute ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, immer freundliche Gemeindemitglieder, laute und ruhige Momente im Herzen mitnehmen.

Meine Vertretung in Mutterschutz und Elternzeit wird zunächst Johannes Breuer und ab September Danielle Berg übernehmen.

Für die tolle Zusammenarbeit möchte ich mich herzlich bei euch bedanken und wünsche euch bis zu einem Wiedersehen eine schöne Zeit.

Nelly Schulz, Jugendleiterin

Nelly Schulz

Weitere Meldungen: Allgemein, Gemeindebrief, Jugendarbeit, Reformationskirche, Versöhnungskirche